VB025 Dankeschön 2013

Ein kleiner Jahresrückblick

Sven reflektiert seinen Weg ins Podcasting und das erste Jahr von Viva Britannia, und er dankt all denen, die dieses Projekt möglich machen.

Unter anderem erwähnt werden die Podcasts The Pod Delusion (englisch), Hoaxilla, (indirekt) NSFW und WRINT, Psychotalk, Skeptoskop, Bartocast, Pottcast und  Wikigeeks, sowie die YouTube-Serie Ultraschall.

Explizit gedankt wird Alexander “Hoaxmaster” Waschkau, Sebastian Bartoschek, Holger “Holgi” Klein, Tim Pritlove und dem Podlove-Team, Ralf Stockmann, Claudia Krell, dem Auphonic-Team, dem Uberspace, Christian Bednarek von der Hörsuppe, meiner Freundin Anja und natürlich allen treuen Viva-Britannia-Hörerinnen und -Hörern!

VB007 Wissenschaft

Aufklärungs-Geschichte(n) zu Colleges, Universitäten und Forschergeist

Warum die britische Wissenschaft seit der Aufklärung ganz praktisch unterwegs war: Wie entstanden die alten Universitäten, und warum sind Colleges eigentlich viel wichtiger? Warum ist die Königliche Gesellschaft ganz bodenständig? Was hat ein Architekt mit Bluttransfusionen zu schaffen, und Isaac Newton mit Geldfälschern? Und warum spricht Sven schon wieder über Pubs?

Unter anderem erwähnt werden (noch einmal) das Hörertreffen am 10. Mai, mein Interview im Skeptoskopdie Konferenz QED, die alten britischen Universitäten (insbesondere Oxford und Cambridge), Colleges, Hogwarts, University Challenge, Francis Bacon, Baruch de Spinoza, Voltaire, die Aufklärung (engl. Age of Enlightenment), Immanuel Kant, natural philosophy, Isaac Newton, die Principia Mathematica, die Glorious Revolution, das Bill of Rights, die Royal Society, Robert Boyle, Robert Hooke, Christopher Wren, das Royal Greenwich Observatory, Edmond Halley, William Petty, Gottfried Wilhelm Leibnitz, der Barock-Zyklus von Neal Stephenson, Adam Smith, David Hume, James Watt, die Royal Institution, Michael Faraday, die Weihnachtsvorlesungen, School of Hard Sums, Dara Ó Briain und Skeptics in the Pub.

VB006 Offizielles

Von Einreisen und Ausweisen, Pässen und Adressen

Die Besonderheiten des britischen Meldewesens. Warum muss ich mich als EU-Bürger an der britischen Grenze ausweisen? Warum ist hier jeder so stolz auf seinen Pass, aber offenbar nicht seinen Briefkasten? Und warum kann man in einen kafkaesken Teufelskreis geraten, wenn man als neu eingereister Ausländer auf der Insel ein Bankkonto eröffnen will?

Unter anderem erwähnt werden April Fools’ Day, das Schengener Abkommen, der Commonwealth, Identity Cards, der National Health Service (NHS) mit seinen General Practitioners (GPs), Hausnamen, Postleitzahlen, Identitätsdiebstahl, und mein Interview im Skeptoskop.

Sven im Podcast-Interview

Vor kurzem hatte ich die Ehre, für das Skeptoskop interviewt zu werden – den Podcast, “der in die GWUP hineinhorcht”. Als Freund des wissenschaftlich-kritischen Denkens bin ich Mitglied der Gesellschaft für die wissenschaftliche Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP), und Alexander Waschkau hat mich zu meinem wissenschaftlich-psychologischen Blick auf die Welt und meinen Erlebnissen mit der britischen und amerikanischen Skeptikerbewegung interviewt.

Das Ergebnis könnt Ihr hier nachhören – für alle, die mich auch mal anderthalb Stunden am Stück ertragen:

[podloveaudio src=”http://hoaxilla.basedrive.net/skeptoskop/skeptoskop015_rudloff.mp3″]

Und es wird zu gegebener Zeit auch eine eigene Folge Viva Britannia zu Wissenschaft in der britischen Öffentlichkeit und zu Skeptics in the Pub geben.

Apropos mich anderthalb Stunden hören: Am kommenden Samstag, dem 9. März, nehmen Alexander, Sebastian Bartoschek und ich mit Gästen ab 20 Uhr drei Stunden lang live die nächste Folge des Psychotalks auf. Thema ist diesmal – rechtzeitig zur Leipziger Buchmesse – “Bücher”. Details zum Stream und zum Live-Chat gibt es im Laufe der Woche wie immer auf der Psychotalk-Homepage und dem entsprechenden Twitter-Account.

VB000 Vorwort

Die Null-Nummer des Insel-Podcasts: Was soll das alles?

Ein neuer Podcast verlangt nach einer Einleitung: Wer spricht hier über was? Gastgeber Sven Rudloff stellt sich und sein neues Projekt "Viva Britannia" vor - einen Podcast über (fast) Alltägliches und Bemerkenswertes zu Großbritannien.

Unter anderem erwähnt werden die MidlandsNotthinghamLeicester und Coventry. Und natürlich AlexHoaxmaster (Hoaxilla) und Illuminatus23 (Bartocast), Svens Mitstreiter beim Psychotalk, die nicht ganz unschuldig daran sind, dass es Viva Britannia jetzt gibt.