Der gute Ton

Ich hoffe, Ihr seid alle gut im Jahr 2014 angekommen. Meinen Danksagungen für Eure vielfältige bisherige Unterstützung von Viva Britannia bin ich ja bereits in Folge 25 nachgekommen. Daher nun gleich zu den Neuigkeiten…

Zum Jahreswechsel habe ich alle bisherigen Folgen noch einmal neu veröffentlicht; es liegen nun neue Audio-Dateien hinter den existierenden Links. Wenn Ihr Folgen neu ladet oder online anhört, könnten Euch Unterschiede auffallen. Nur auf YouTube ist alles beim Alten – ansonsten hätte ich mir die Statistiken kaputt gemacht, und so viele von Euch scheinen diesen Kanal ohnehin nicht zu nutzen.

Was habe ich getan? Inhaltlich sind die Folgen unverändert. Zum einen habe ich aber für die Folgen bis einschließlich Nummer 11 die Kapitelmarken nachgeliefert. Damit kann man nun auch hier innerhalb der Folge direkt zu einem Thema springen, das einen interessiert, oder es erleichtert das Suchen von Stellen, an die man sich erinnert.

Zum anderen habe ich alle Folgen und Dateiformate mit einer höheren Tonqualität nachproduziert. Für die Experten: Ich gebe die Aufnahmen nun als 24bit/192kbps FLAC zu Auphonic, und das gibt die optimierte Folge in verschiedenen Formaten mit 128kbps aus. Zuvor war für manche Folgen bereits das Eingangsformat ein MP3, und die Qualität der Ausgabe lag auch niedriger. Das alles erhöht zwar auch die Dateigrößen etwas, sollte aber eine insgesamt bessere Tonqualität bringen.

Ab sofort werden alle neuen Folgen – inklusive YouTube-Videos – in dieser höheren Tonqualität produziert. Und Kapitelmarken gibt es natürlich auch weiterhin.

Natürlich wird es für Viva Britannia 2014 noch einiges anderes Neues geben – dazu aber zu gegebener Zeit. Euch erst einmal einen guten Start, und viel Spaß mit den neuen Folgen ab 12. Januar!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.