Veranstaltungsankündigung: Medium werden

Eine kurze Ankündigung in eigener Sache, die mal nichts mit Viva Britannia oder Großbritannien an sich zu tun hat – zumindest nicht auf den ersten Blick.

Ende Oktober veranstalten Julia Groß und Sebastian Bartoschek im Ruhrgebiet ein 2,5-tägiges Wochenendseminar “Wie werde ich Medium?“. Dabei geht es nicht um das vermeintliche Gespräch mit Verstorbenen, sondern darum, wie Privatpersonen oder Organisationen ihre v.a. wissenschaftlich-kritischen Themen und Beiträge in den Medien besser positionieren können. In dem Workshop berichten und diskutieren Praktiker und Journalisten ihre Erfahrungen, und das cross-medial, d.h. über die Arbeit mit Presse, Rundfunk, Fernsehen, Blogs, Podcasts, Events, etc. hinweg.

Ich werde einer der zahlreichen Referenten sein – als leidenschaftlicher Podcaster, als hauptberuflicher Kommunikator in Wirtschaftsunternehmen, sowie als Beteiligter bei diversen wissenschaftlich-skeptischen Aktionen.

Derzeit fragen Julia und Sebastian das grundsätzliche Interesse für ein solches Seminar ab, auch um Räumlichkeiten und Kosten besser planen zu können. Den ersten Flyer für die Veranstaltung findet Ihr hier, und Euer Interesse bekunden könnt Ihr per E-Mail an Sebastian Bartoschek.

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.