Zwei Jahre später…

Vor nunmehr zwei Jahren ist die letzte Inhalts-Folge von Viva Britannia erschienen, passenderweise zum Thema Brexit. Geplant war das nicht, aber seit dieser Episode pausiert auch der Podcast leider mangels Freizeit. Ich schaffe es derzeit nur, alle paar Monate eine Folge Psychotalk mit Alexander und Sebastian zu produzieren.

Ein echter “Ausstieg” aus Viva Britannia soll das aber nicht sein. Wie Ihr vielleicht bemerkt habt, pflege ich die Website brav immer weiter; ich habe sie zum Beispiel auf HTTPS umgestellt und für die Datenschutzgrundverordnung fit gemacht. Und soeben habe ich die vier Jahre alte Viva-Britannia-Android-App depubliziert, weil sie technisch nicht mehr auf einem akzeptablen Stand ist und ohnehin kaum genutzt wurde.

Wie geschildert habe ich noch genug Themen in der Planung, um 100 Episoden voll zu machen, und auch über anderthalb Buchprojekte bin ich nach wie vor im Gespräch. Gebt die Hoffnung auf neue Folgen also nicht auf. Vielleicht kommt dieses Jahr noch etwas, oder ich warte symbolisch die Zeit bis zum Verstreichen der Brexit-Frist im nächsten März ab. 😉

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.


    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.